Arbeit, Leben, Gerechtigkeit

 

 

SPD Horst - Nord 2010

Frohes Neues Jahr aus Horst

 Frohes Neues Jahr aus Horst

Schloss - Horst. Fotomantage: Gerd Kaemper (Sport- Events- Presse- Fotographie)

Schön sieht es aus: Dieses Foto von Gerd Kaemper entstand im Nordsternpark.

 Herzlichen Glückwunsch zum 70.

Joachim Alker wurde 80. Jahre. 

Helfer - Fest im Puk:

 


Am 06. Februar bedankte sich der Vorstand des Ortsvereins mit einer Helferfeier in den Räumen, des (Puk) Politik und Kultur an der Essener Straße 50a stattfand, bei den vielen Helferinnen und Helfer welche bei der 17. Oldie – Nacht im Oktober 2009 mitgearbeitet haben.
Ohne die Hilfe der vielen ehrenamtlichen wäre eine solche Veranstaltung gar nicht durchzuführen.
Viele haben bereits wieder zugesagt auch bei der 18 Oldie – Nacht die am 16. Oktober erneut in der Mehrzweckhalle der Horster Gesamtschule stattfindet zu Helfen.

https://www.hpage.com/werben_heinzkolb.html

Ralf Lehmann bleibt Vorsitzender des Ortsvereins Horst – Nord

Im Rahmen der Jahreshauptversammlung des SPD Ortsvereins am Freitag, 19. Februar im Awo- Seniorenzentrum am Marie- Juchacz- Weg 16 wurde Ralf Lehmann der nun mehr Zeit 2000 den Ortverein vorsteht erneut zum 1. Vorsitzenden gewählt.
Als Stellvertreter steht im weiter hin Heinz Kolb und Heinz Jäger (neu) zur Seite.
Udo Gerlach der seit 1992 die Kassengeschäfte führt erhielt erneut das für zwei Jahre das Vertrauen der Mitglieder. Stellvertreter wurde wieder Thomas Hartwig.
Zur Schriftführerin wurde Rosemarie Gerlach und Stellvertreter wurde Heinz Kolb der auch erneut zum Bildungs- und Presseobmann gewählt wurde.
Seniorenbeauftragte wurde Gerda Jäger und Gerd Franz.
Ergänzt wurde der Vorstand durch Karin Franz, Wilma Fries, Ursula Kolb, Günter Sulima (neu), Bernd Zenker- Broeckmann und Gerd Pommerenke als Beisitzerinnen und Beisitzer.
Revisoren wurden Heinrich Schepers, Gerd Franz und Uwe Zenker.
Delegierte für den UB- Parteitag wurden: Udo Gerlach, Rosemarie Gerlach, Ralf Lehmann, Gerda Jäger und Uwe Zenker.
Ersatzdelegierte: Heinz Kolb, Frank Baranowski, Heinrich Schepers und Heinz Jäger.

 

 

 Heike Gebhard MdL

Mit Herz und Verstand.

Am Donnerstag, 15. April 2010 fand der Auftakt zur Landtagswahl am 09. Mai in Horst - Nord statt. Wir Besuchten mit Heike Gebhard (MdL) die Kleingartenanlege Horst - Emscher an der Rennbahn.

Der Ausgang dieser Landtagswahl hist für Gelsenkirchen von großer Bedeutung. Gelsenkirchen brauch eine neue Landesregierung, die unserer Stadt hilft. Wir brauchen eine Landespolitik, die ungleiche Lebensverhältnisse in NRW ausgleicht. Soziale Gerechtigkeit. Chancen für alle muss wieder die Richtschnur politischen Handelns werden.

Seit 2005 engagiert sich Heike Gebhard im nordrhein - westfälischen Landtag für Soziale Politik. Diese Arbeit möchte sie in den kommenden fünf Jahren fortsetzen.

 

 Voll wirksam kann ihre Arbeit aber erst werden, wenn die SPD den Auftrag erhält, Regierungsverantwortung zu übernehmen. Deshab bittet Heike Gebhard die Wählerinnen und Wähler ihr die Erststimme als Kandidatin und die Zweistimme der SPD zugeben.

Landtagswahlkampf in Horst auf der Essener Straße: 

.
 
 

http://www.heike-gebhard.de/ 

 

 

Nach oben